„Gallagher Girls – Spione küsst man nicht“

von Ally Carter; Band 1

„Die Gallagher Akademie für hochbegabte junge Mädchen ist alles andere als eine gewöhnliche Mädchenschule, denn hier werden die Top-Agentinnen von morgen ausgebildet! Doch was passiert, wenn sich ein Gallagher Girl in einen ganz normalen Jungen verliebt? Cameron „Cammie“ Morgan beherrscht zwar 14 Sprachen, kann sich wie ein Chamäleon tarnen und CIA-Codes knacken, aber die Gallagher Akademie hat sie nicht auf das erste Herzklopfen vorbereitet. Als sie Josh trifft, wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt …“

Cameron kann alles. Menschen verhören, Gifte brauen und auf verschiedenen Sprachen reden, doch wie Jungs ticken weiß sie nicht. Als sie eines Tages bei einem praktischen Außeneinsatz einen Jungen kennen lernt, merkt sie, dass ihr Wissen bei dem Thema „Jungs“ endet. Mithilfe ihrer Freundinnen Bex und Liz macht sie sich an die Arbeit, das Mysterium „Jungs“ zu entschlüsseln und erlebt dabei so Einiges außerhalb ihrer gewohnten Umgebung innerhalb der Akademie.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Man begleitet Cammie in ihrem Alltag und auf den Spuren Josh und Jungs im Allgemeinen zu verstehen. Ab und zu merkt man auch, dass man das Ein oder andere selbst schon mal gemacht hat oder bei einer Freundin mitbekommen hat. Jeder Mensch ist unterschiedlich und doch gibt es viele Dinge, in denen wir uns von anderen nicht groß unterscheiden. Es geht um Freundschaft und die erste Liebe. Das Buch ist sehr humorvoll und einfach zu lesen, sodass man schnell durchkommt. Es ist gut für zwischendurch, wenn man auf der Suche nach einfacher Lektüre ist. Das Buch ist eher für Mädchen, aber ich denke, dass auch Jungs Gefallen daran haben könnten, es zu lesen. Ich gebe dem Buch 4,5 von 5 Sternen.

„Spione küsst man nicht“ ist der erste Band der Gallagher Girls Serie. Das Buch erschien 2013 im Planet Girl Verlag (Thienemann Verlag Gmbh). Ich habe das Buch als E-Book gelesen. Du kannst es unter der ISBN 978-3-522-65232-2.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.