„Percy Jackson – Die Schlacht um das Labyrinth“

von Rick Riordan; Band 4

„Die Armee des Kronos wird immer stärker! Und seit das Labyrinth des Dädalus einen geheimen Ausgang mitten im Camp Half-Blood hat, ist auch dieser Ort nicht mehr sicher. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten dort einfallen! Das müssen Percy und seine Freunde unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise in das magische Labyrinth an, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren…“

Percy versteht die Welt nicht mehr. Seine Freunde im Camp sind so geheimnisvoll. Clarisse und Annabeth scheinen sich plötzlich besser zu verstehen. Grover hält an der Vorstellung fest er könnte Pan, den Naturgott, finden. Doch gleichzeitig lauert eine große Gefahr. Luke und die Armee des Kronos werden immer stärker. Zusammen machen sich Percy und seine Freunde auf die gefährliche Reise in das Labyrinth des Dädalus, um Kronos und seine Armee zu besiegen, bevor es zu spät ist.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Percy und seine Freunde geraten in viele gefährliche Situationen. Dabei lernen sie nicht nur, sich zu vertrauen, sondern auch, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Nicht jedes Monster ist böse. Die Handlung in diesem Buch hat sich zu den Bänden davor noch gesteigert. Auch die Entwicklung der Charaktere hat mir sehr gut gefallen. Von Abenteuer zu Abenteuer merkt man, wie sich die Freundschaft der Protagonisten vertieft. Meiner Meinung nach kann man aus den Büchern nicht nur vieles über die griechische Mythologie lernen, sondern auch wie wichtig wahre Freunde sind. Ich gebe dem Buch deshalb 5 von 5 Sternen.

„Percy Jackson – die Schlacht um das Labyrinth“ von Rick Riordan ist der 4. Band der Percy Jackson Reihe. Er erschien 2011 im Carlsen Verlag. Du kannst das Buch unter der ISBN 978-3-551-55730-8 finden.

Ich habe diesen Band als Sonderausgabe, die 428 Seiten hat und 10,00 € kostet.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.