„Du bist der Liebe nicht egal“

von Kasie West

„Mit anderen Menschen zu sprechen, zählt nicht zu Kates Lieblingsbeschäftigungen. Daher ist sie auch nicht begeistert, dass sie die Podcast-Sendung in ihrer Highschool moderieren soll. Plötzlich sitzt sie hinter dem Mikrofon und gibt anderen Ratschläge. Überraschenderweise ist sie sehr gut darin, anderen bei ihren Problemen zu helfen. Doch als „Mr. Looking for Love“ sich in der Show meldet und nach Tipps in Herzensdingen fragt, wird es kompliziert. Denn auf einmal steckt Kate mittendrin im Liebeschaos und merkt, wie schwer es ist, die eigenen Ratschläge zu befolgen und vor allem, auf sein Herz zu hören.“

Wenn du eine locker, leichte Liebesgeschichte bzw. Sommerlektüre suchst, ist dieses Buch perfekt. Der Schreibstil ist angenehm und leicht verständlich, die Themen der Geschichte sind Liebe, Freundschaft und Familie. Außerdem lernt Kate, mit Aufmerksamkeit umzugehen, da sie es eigentlich hasst im Mittelpunkt zu stehen. Durch ihre Tätigkeit als Moderatorin beim Schul-Podcast, in die sie unfreiwillig hineingerutscht ist, lernt sie damit umzugehen und dass es auch noch andere Sachen in ihrem Leben gibt, die ihr Spaß machen außer ihren Eltern beim Verleih zu helfen. Kate lernt sich besser kennen und verliebt sich. Doch dieses Verliebtsein bringt ziemlich viel Chaos mit sich. Ich mochte es total wie das Thema Liebe und Verliebtsein mit dem Podcast verbunden wurde. Es war sehr unterhaltsam. Darüber hinaus hat mir die Freundschaft zwischen Alana und Kate sehr gut gefallen, wobei ich Alanas Handlungen ab und zu nicht nachvollziehen konnte. Insgesamt habe ich mich beim Lesen sehr wohlgefühlt, denn die Geschichte ist perfekt für zwischendurch. Zudem habe ich jetzt Lust bekommen, ein paar Podcasts für mich zu entdecken, wobei es so viele verschiedene und unterschiedliche gibt. Welchen Podcast kannst du empfehlen? Ich muss sagen, dass ich Kasie West für mich als Wohlfühlautorin entdeckt habe. Letztes Jahr habe ich ja PS I Like You von ihr gelesen (die Rezension findest du hier auf dem Blog) und mochte es auch total gern. Du bist der Liebe nicht egal und PS I Like You sind thematisch ähnlich, haben aber auch Unterschiede. Dennoch beide Bücher haben sich in mein Herz geschlichen. Ich kann Du bist der Liebe nicht egal 5 von 5 Sterne geben.

„Du bist der Liebe nicht egal“ von Kasie West erschien 2019 im Harper Collins Verlag. Es hat circa 300 Seiten, kostet 16,99€ [D] und du kannst es unter der ISBN 978-3-95967-306-8 finden. Ich habe es als E-Book ausgeliehen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.