„Die sieben Männer der Evelyn Hugo“

von Taylor Jenkins Reid

„Die Filmikone Evelyn Hugo ist endlich bereit, auszupacken und die Wahrheit über ihre skandalösen sieben Ehen zu erzählen. Sie fragt zu aller Erstaunen die Lokaljournalistin Monique Grant als Ghostwriterin an. Könnte das endlich Moniques Durchbruch werden? Evelyn beginnt, ihr von ihrem schillernden Leben zu erzählen: von ihrem Aufstieg in der Männerwelt Hollywoods, den goldenen Fünfzigerjahren der Filmbranche und ihrer geheimen großen Liebe, deren Scheitern der Preis für ihren Erfolg war. Monique lauscht gebannt. Erst gegen Ende der Geschichte wird ihr klar, dass sie dem Hollywoodstar schmerzlicher verbunden ist, als sie es je für möglich gehalten hätte…“

Eine fiktive Persönlichkeit, Glamour, Leid, Intrigen, Macht, Lügen und Geheimnise. Das ist die Welt von Evelyn Hugo, Hollywoodstar und Ex-Frau von sieben Männern. Doch wer war ihre wahre Liebe? Bei so vielen Ehemännern, muss es doch einen geben. Die eher unbekannte Journalistin Monique soll mit Evelyn ein Exklusives Interview führen und erfährt dabei Geheimnisse, die in der Vergangenheit liegen, aber die Gegenwart betreffen.

Also ich weiß wirklich nicht was ich schreiben soll. Mir hat diese Geschichte so unglaublich viel Spaß gemacht. Ich bin wortwörtlich an den Seiten festgeklebt und konnte das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Ich war so gefesselt von allem. In dem Buch spricht hauptsächlich Evelyn über ihr Leben und das hat sich soooo real angefühlt. Manchmal dachte ich bin dabei oder ich sitze zumindest ihr gegenüber in einem Sessel und lausche ihren Worten. Wenn es dann wieder zurück in die Gegenwart ging, in der Monique ein paar Fragen stellt, hat das mich so sehr herausgerissen, dass mir vor Augen geführt wurde, dass Evelyn Hugo NICHT real ist, sondern einfach nur ausgedacht. Aber ihre Persönlichkeit war so detailreich und tiefgehend dargestellt, dass ich einfach glauben musste, sie wäre real. Sie hat förmlich durch die Seiten hindurch gestrahlt. Evelyns Geschichte ist bewegend. Sie hat nicht nur viele Opfer bringen müssen, um an die Spitze der Stars zu kommen, sondern hat es auch faustdick hinter den Ohren. Sie ist teilweise sogar über Leichen gegangen. Ja dieses Sprichwort lässt sich sogar wörtlich nehmen. Zudem ist sie eine facettenreiche Protagonistin, die mich immer wieder überrascht hat. Jeder, wirklich jeder schwärmt über dieses Buch und ich kann mich da nur anschließen. Ich habe es ehrlicherweise wegen des Hypes gekauft, einfach weil ich mich überzeugen wollte. Tja. Das hat sehr sehr sehr sehr gut funktioniert. Ich bin der Geschichte absolut verfallen. Ich habe das Buch an einem Tag weggesuchtet und einen richtigen Heulkrampf am Ende bekommen. Entweder ich bin im Moment sehr emotional oder das Buch war zu emotional. Jedenfalls musste ich erstmal 30 Minuten auf mein Leben klar kommen, weil mich die Geschichte so zerstört hat. Brauch ich zum Schreibstil noch etwas zu sagen, außer grandios? Ich meine, sonst hätte ich die Geschichte um Evelyn und ihre sieben Männer, was schon ziemlich viele sind, ja nicht so sehr verschlungen oder? Okay, ich kann noch erwähnen, dass ich mich absolut in den Schreibstil verliebt habe und deshalb jetzt erstmal alle Bücher der Autorin benötige… blöd nur, wenn man Geld sparen muss, weil es als Studentin nicht gerade billig ist. Was mach ich denn jetzt nur? Ich brauche Hilfe… 😂 Die Bewertung hätte ich jetzt fast vergessen. Also 5+ von 5 Sterne? Jahreshighlight? JA!!!

„Die sieben Männer der Evelyn Hugo“ von Taylor Jenkins Reid erschien 2022 im Ullstein Buchverlag als Taschenbuch. Es hat 459 Seiten, kostet 10,99€ [D] und du kannst es unter der ISBN 978-3-548-06673-8 finden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: